Projekt Biogas

Biogasanlage

Seit Beginn 2012 produzieren wir mit einer eigenen Biogasanlage Gas zum Betreiben unseres 3flammigen Gasherdes und Backofens in der Küche. Das umweltschädigende und körperlich sehr anstrengende Kochen auf dem Holzkohle-Ofen entfällt.

Die Gülle wird über Trichter in die Zelte eingefüllt, dort fermentiert das Ganze und es entsteht Methan, das über Leitungen direkt in unsere Außenküche abgeführt wird.

 

Über die Trichter wird die Gülle ins das Zelt eingefüllt.

 

Der Gasherd, der mit “eigenem” Gas betrieben wird.

 

Hier fermentiert die Gülle zu Biogas.

Hier fermentiert die Gülle zu Biogas.

Durch die Herstellung von eigenem Methangas, kommen wir am  Ende der Kette zu eigenem Biodünger, der unsere durch die hohe Sonneneinstrahlung ausgelaugten Böden zu ertragsreichen Ernteflächen verbessert. Ebenfalls wird dieser Dünger von benachbarten Farmern erworben, um deren Erträge zu steigern.