Neuigkeiten aus Kenia zum 3. Advent

Neuigkeiten von einem wunderbaren Projekt. Zum dritten Advent senden uns alle Kinder und Mitarbeiter die besten Grüße aus Kenia. Die Situation ist nicht leicht. Die Todesfälle aufgrund Covid 19 steigen. Den Kindern und Maren im Projekt geht es gut. Maren erzählt, dass im Januar die Rückkehr der Kinder in die einzelnen Klassenstufen schrittweise an unterschiedlichen Tagen erfolgen wird. Wichtig ist, dass allen Kindern die Hygienevorschriften in die tägliche Routine übergehen muss. Es wird Quarantäneräume geben, um sicherzustellen, dass kein fieberhaftes Kind am Unterricht teilnimmt. Impfstoff wird es in Kenia noch lange nicht geben. Noch immer brauchen wir Eure Unterstützung zum Kauf von neuen Tischen, da wir den Mindestabstand sicherstellen wollen, dies auch eine Vorschrift der Schulbehörde ist. Wir sind alle sehr gespannt und hoffen, dass alle gesund bleiben. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten um Eure Unterstützung. Bei Fragen, ruft mich an. Eure Kerstin
IMG-20201212-WA0004 IMG-20201212-WA0001

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.